//
archives

Archiv für

„Placements in Belfast–urgent“…

…war der Betreff der ersten Mail, die wir von Kevin Shine – unserem Betreuer in Belfast – bekommen haben. Er brauchte dringend unsere TOP3 Arbeitsplatzwünsche.

„Urgent“ wohl deshalb, weil er erst vor genau drei Wochen begonnen hat, Praktikumsplätze für 6 Praktikanten zu finden.

Heute kam dann per Mail die Erleichterung für jeden, am meisten aber wohl für mich. Warum ausgerechnet für mich? Vor zwei Tagen leitete Kevin eine Antwort auf meine Mail mit den Worten „Lustigerweise bist Du der einzige Teilnehmer, für den ich noch keinen festen Platz habe“ ein…. fand ich weniger lustig. Ich sah mich schon meine zwei Monate auf dem Belfaster Arbeitsamt sitzen ( 😀 )

Jedenfalls erreichte uns soeben besagte E-Mail mit unseren Placements: Demnach habe ich einen Platz als Marketing Manager bei Rainbow Telecom. Zu meinen Aufgaben erhielt ich den Hinweis „various marketing and PR – related activities“. So hab ich mir das vorgestellt.

Das beste an der Sache: Auf der Seite meines Unternehmens ist ein Smartphone zu sehen (http://www.rainbowtelecom.com/) 😀 Besser kanns ja nicht werden. Hintergrund: Wer mehr als 5 Sätze mit mir gewechselt bzw. diesen im Raucherraum gelauscht hat, dürfte wissen, dass mobile Kommunikationsgeräte zu meinen stärksten Interessen zählen (an dieser Stelle schöne Grüße an alle Kollegen von BestBoyZ.de ).

Im groben scheint sich das Unternehmen mit Businesslösungen im Bereich Kommunikation zu beschäftigen. Werd mir die Seite gleich mal in Ruhe anschauen, bevor ich dann so langsam mein restliches Zeug im Koffer verstaue. In wenigen Stunden geht’s dann zum Flughafen.

In diesem Sinne den Kollegen ein angenehmes Sommerfest heute Abend und allen anderen ein schönes Wochenende. Wir lesen uns.

PS: Thomas und ich haben uns vorgenommen, in Belfast zu twittern. Mal schauen, wie oft wir dazu kommen. Schaut einfach regelmäßig auf unserer Startseite rechts in die Feeds.

Hey, ho, let’s go!

So, nun ist der große Tag endlich gekommen. Ich werfe jetzt die letzten Sachen in meinen randvoll gepackten Koffer und hoffe, dass nichts mehr fehlt. Das Wetter sieht hier momentan schon eher durchwachsen aus, da bin ich auf jeden Fall schon gespannt, wie es dann vor Ort erst wird. Uns wurde ja schon empfohlen, den Regenschirm zu Hause zu lassen, da er durch den starken Wind nicht lange halten wird. Sei es drum, wahrscheinlich hätte ich ihn ohnehin vergessen. =)

Wenn alles nach Plan verläuft, werden wir heute Abend ungefähr um 22:30 in Dublin landen und uns danach per Bus nach Belfast durchschlagen. Wer weiß, ob wir dann noch eine Location finden, in der man um die Zeit etwas essen kann.Zum Glück hat meine Freundin in diesem Bezug schon vorgesorgt und mich mit einer großzügigen Auswahl an Muffins versorgt, die jetzt auch noch irgendwie in diesen blöden Koffer müssen…

Kalender

Juni 2011
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Kevin@Twitter

Thomas@Twitter

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.